Kochjunkie auf Reisen

Flammkuchen mit Garnelen und grünem Spargel

Rezept von
30 Min. +40 Minuten Kühlzeit
Vorbereitung: 10 Min. | Kochzeit: 20 Min. backen | Portionen: 3-4 Portionen
Wir hatten gestern einen spontanen Abend mit meiner Mom. Nach 10 Tagen Regen am Stück waren wir nämlich total genervt und unsere Seelen brauchten eine zusätzliche Streicheleinheit. Es geklappt und wir hatten hinterher alle wieder ein Lächeln im Gesicht.
Es gab Flammkuchen mit Garnelen und grünem Spargel. Dazu ein Gläschen Rotwein. Absolut lecker.

Zutaten

Teig:

  • 250g Mehl Type 405,
  • 30g neutrales Öl,
  • (hier Thomy Sonnenblumenöl),
  • 130 g Wasser
  • ¼ TL Salz,

restliche Zutaten:

  • 500g Garnelen frisch
  • Fischgewürz
  • 500 grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel in dünnen Streifen
  • 1 Becher Kräuter Creme legere
  • schwarzer Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Zutaten für den Teig einwiegen und 2 Min/Knetstufe verkneten.
  2. Den Teig für mindestens für 40 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann auf einem eingefetteten Backblech sehr dünn ausrollen. (hier auf dem Bild eine große runde Grillplatte)
  3. Backofen auf 250 Grad/ O/U vorheizen.
  4.  Garnelen waschen und mit einem Tuch trocknen. Mit Fischgewürz würzen. Spargel säubern und die holzigen Enden abschneiden.
  5. Den Teig mit Kräuter Creme legere bestreichen.  (der eine mag mehr, der andere weniger),
  6. Den Teig mit schwarzem Pfeffer würzen.
  7. Zuerst den Spargel auf dem Teig verteilen und dazwischen die Garnelen. Darüber dann die Zwiebelstreifen legen.
  8. Je nach Backofen 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  9. Nach 10 Minuten auf die Spargelspitzen etwas Alufolie legen, damit sie nicht verbrennen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

 Ulrike Behmer      

 

 

 271 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email