Kochjunkie auf Reisen

Curry-Lachs-Tagliatelle Auflauf

Rezept von
33 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 28 Min. | Portionen: 4 Portionen

#enthält Werbung

Wir essen nicht oft Aufläufe, aber diesen essen wir total gerne, da wir auch große Fischfans sind. Nudeln gehen auch immer und die grünen Bohnen gehören für uns als Farbtupfer einfach dazu. Ihr könnt auch gerne Erbsen ( aufgetaut oder a.d. Dose) verwenden. Schmeckt auch super gut. Wir kaufen oft frischen Lachs, weil er gesund ist und so vielfältig in seiner Verarbeitung ist. Es gibt Zuchtlachse und Wildlachse. In Deutschland war dieser übrigens in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts ausgestorben, aber es gelang dann in den 80 iger Jahren die Neuansiedlung der Lachse im Rhein.

Dies Rezept von mir war in der Rezepte mit Herz  Familienküche 2/2020 

Zutaten

  • 500g Tagliatelle a. d. Kühlregal
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g grüne Bohnen gefroren u. getaut
  • 350 g Lachswürfel, gewürzt mit Fischgewürz
  • 75 g Feta
  • 20 g Olivenöl

 

Sauce:

  • 30 g Fett wie z.B. Rama Culinesse
  • 30 g Mehl
  • 100g Schmand
  • 250 g H-Milch 1,5%
  • 1 TL Curry
  • ¼ TL Pfeffer weiß
  • 1 TL Salz
  • 10 g Zitronensaft
  • 10 g gekörnte Brühe

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad O/U vorheizen.
  2. Tagliatelle in der Auflaufform verteilen.
  3. Zwiebel in 1/4 und Knoblauch 5 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  4. Bohnen und Olivenöl einwiegen und 2 Min/10 Grad/LL/Stufe 0,5 dünsten und auf die Tagliatelle geben.
  5. Saucenzutaten einwiegen und 5 Sek/Stufe 5 mixen und
  6. 5 Min/90 Grad/Stufe 3 kochen.
  7. Über den Auflauf geben. Lachs würzen und in Stücken darauf verteilen.
  8. Den Feta zerbröseln und ebenfalls darüber verteilen.
  9. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer   

 155 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email