Kochjunkie auf Reisen

Cheeseburger a. d. Optigrill

Rezept von
10 Min.
| Portionen: 2

Gestern hatte wir Heißhunger auf Burger. Obwohl wir hier einen Burgerladen fussläufig erreichen können, nutzen wir das nicht, denn erstens schmecken die nicht so gut wie selbst gemacht und zweitens hat man da, auch wenn man 2 isst, nach 30 Minuten wieder Hunger. Geht euch das auch so?
Wie schon geschrieben, selbst gemacht schmecken sie immer noch am Besten. Und nach 1 großen Burger sind wir satt.

Zutaten

  • 2 Burgerbrötchen

Für die Burger:

  • 30g Zwiebelpulver
  • 250g Rindergehacktes
    ½ TL Worchestersauce
    Salz und Pfeffer

Zusätzliche Sachen für die Burger:

  • 2 Scheiben Schmelzkäse,
  • je eine Gewürzgurke flach oder in Scheiben geschnitten,
  • Hamburgersauce ( Lidl)
  • Curryketchup
  • 1 Tomatenscheiben optional.
  • gebratene Zwiebeln optional (viele nehmen ja auch Röstzwiebeln)
  • 1 grünes Salatblatt.

Zubereitung

  1. Rindergehacktes in den Thermomix einwiegen und mit den anderen Burgerzutaten 30 Sek/Knetstufe vermischen.
    (geht natürlich auch mit den Händen)
    Burger mit einer Burgerpresse formen.
  2. Tefal Optigrill anstellen mit der Burgertaste und Ok.
  3. Während des Aufheizens die Burgerbrötchen kurz darauf geben und aufbacken.
    (Bei manchen Optigrills funktioniert es, bei anderen muß man die Brötchen aufbacken. Grill ausschalten und ca. 1 Minute offen lassen. Schließen und wieder anschalten mit der Burgertaste und ok).
  4. Burger drauf legen und grillen bis rot.
  5. Danach mit den angegebenen Zutaten belegen.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.
Guten Appetit  
Eure Ulrike Behmer

 253 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email