Kochjunkie auf Reisen

Bohnentopf ala Buddy a. d. Ninja 650 (geht in allen Ninjas® mit Roast Funktion + im Cook4me)

Rezept von
20 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 15 Min | Portionen: 4-5 Portionen

Wusstet ihr schon, dass die Kidneybohnen auch als Indianerbohnen bekannt sind? Ich nicht. Wieder was gelernt. Kidney heißt übrigens auf englisch Niere und weil die Kidneybohne nierenförmig aussieht, hat sie  so diesen Namen dann schließlich bekommen. Aber Vorsicht. Es gibt sie in verschiedenen Farben und sie unterscheiden sich alle durch Geschmack, Farbe und Form. Außerdem sollte man sie nur gekocht verwenden, da sie in rohem Zustand einen giftigen Stoff enthalten. Bei Dosenbohnen besteht da natürlich kein Gefahr, weil sie schon vorgekocht sind.

Zutaten

  • 30 g Olivenöl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 grüne Paprika in Würfel
  • 2 Knoblauchzehen gepresst.
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln in Röllchen

 

  • 1 kleine Dose Mais oder wie hier: Mexico Mix abgetropft durch ein Sieb
  • 1 kleine Dose rote Bohnen abgespült und abgetropft durch ein Sieb,
  • 1 Dose weiße Bohnen i. Tomatensauce
  • 2-3 frische Tomaten entkernt und klein geschnitten.
  • 1 x 400 g Dose gehackte Tomaten

 

  • Salz und Pfeffer nach Bedarf,
  • ¼ TL Zucker
  • ½ -bis 1 rote, entkernte Chilischote (optional)
  • 10 g Brühe gekörnt und selbst gemacht.
  • 50-100 g Wasser zum Ablöschen

Zubereitung

  1. Ninja® auf Roast  stellen und Olivenöl erhitzen.
  2. Dann das Hackfleisch mit den Paprikawürfeln scharf anbraten.
  3. Dann die restlichen Gemüsesorten zugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
  4. Anschließend mit dem Wasser ablöschen und unter Rühren gut durch braten und erhitzen.
  5. Nochmal abschmecken und genießen.

 

Tipp: wer nur normale „Weiße Bohnen aus der Dose“ bekommt, kann auch etwas Tomatenketchup und ggf. Oregano zugeben.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 

 33 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen