Kochjunkie auf Reisen

Bacon in Zwiebelsud eingelegt

Rezept von
15 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 10 Min. | Portionen: 200 g

Dieses Rezept haben wir früher immer am Wochenende bei einem Metzger im Ort bekommen, in dem wir ein Ferienhaus hatten. Den Metzger gibt es leider schon seit Jahren nicht mehr. Das Rezept hat er allerdings mit Schweinebacke gemacht. Vor ca. gut 10 Jahren habe ich so ein ähnliches Rezept auf Kochbar. de gefunden. Das wird nun immer mal sporadisch hergestellt, allerdings auf unsere Bedürfnisse angepasst. Ich koche den Sud, aber im Urlaub habe ich es auch schon einfach mal ohne das Kochen hergestellt. Allerdings nehme ich dann einfach nur etwas Wasser, Essig und Öl. Aber so schmeckt es uns wesentlich besser.

Zutaten

  • 2 TL Petersilie getrocknet
  • 200 g gekochter Bacon
  • 2 dicke Zwiebeln in dünne Ringe geschnitten
  • 80 g Wasser
  • 80 g Balsamico weiß
  • 40 g Öl neutral
  • 15 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer weiß

Zubereitung

  1. Zwiebeln in dünne Scheiben hobeln.
  2. Baconscheiben 1 x halbieren und mit den Zwiebeln  in eine Schüssel schichten.
  3. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf wiegen und 10 Min./100 Grad/Stufe 1 kochen.
  4. Die heiße Flüssigkeit üben das Bacon-Zwiebelgemisch gießen, verschließen und in den Kühlschrank stellen.
  5. Nach 12 Stunden ist der Bacon durch gezogen und kann als Belag für Brötchen, Brote etc. verwendet werden.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 94 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen