Kochjunkie auf Reisen

Asiatische Lasagne

Rezept von
60 Min.
Vorbereitung: 10 Min. | Kochzeit: 30-35 Minuten Backen | Portionen: 3-4

Seit Tagen habe ich Lust auf Lasagne. Das Problem dabei ist, dass mein Mann keine Lasagne mag oder zu mindestens isst er sie nur, weil er muss. Es gehört also zur Kategorie: Darf ich nicht zu oft machen. Dieses Mal habe ich einfach mal etwas anderes versucht, also keine klassische Lasagne mit Bolognese und was soll ich sagen? Da es für uns 2 viel zu viel war, hat er sich den Rest direkt für heute Abend reserviert, denn er war hin und weg und ich sprachlos vor Freude.

Zutaten

  • 300 g frische Lachsfilets
  • 10 g Teriyakisauce
  • 15 g  (1 Eßl.)Sesam
  • 200 g Gouda, mittelalt, in Stücken
  • 500 g asiatisches Gemüse , TK, aufgetaut,
  • 1/4 TL Salz und etwas mehr zum Würzen
  • 3 Prisen  Pfeffer und etwas mehr zum Würzen
  • 20 g gekörnte Brühe
  • 10 g Fett ( Margarine, Butter oder Pflanzencreme)und etwas mehr zum Einfetten
  • 10 g Weizenmehl
  • 30 g Sahne
  • 250 g Wasser
  • 250 g H-Milch 1,5%
  • ca.10-12 Lasagneplatten ohne Vorkochen

Zubereitung

  1. Lachs in dünne Scheibchen (ca. 5 mm dick) schneiden. In eine Schüssel geben, mit Teriyakisauce übergießen, mit dem Sesam vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Gouda in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.
  3. Asiatisches Gemüse, 1/4 TL Salz, 3 Prisen Pfeffer und 10 g der gekörnten Brühe zugeben und umrühren.
  4. Fett und Mehl in den Mixtopf geben und 2 Min./100°C/Stufe 2 anschwitzen.
  5. Sahne, Wasser, Milch, 50 g zerkleinerten Gouda, 1/4 TL Salz, 3 Prisen Pfeffer und 10 g der gekörnten Brühe , 3 Sek./Stufe 5 vermischen, 7 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen und kräftig abschmecken.
  6. Backofen auf 200°C  O/U vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.
  7. Etwas Sauce in die vorbereitete Auflaufform geben, dünn verstreichen und je nach Größe der Form 2 -3 Lasagneplatten nebeneinander hineinlegen.
  8. Mit dem Lachs belegen und 1/2 des Gemüses auf dem Lachs verteilen, Nudelplatten auflegen mit der Sauce dünn begießen . Dann das restlichen Gemüse verteilen und noch mal Lasagneplatten darauf legen.
  9. Auf der letzten Nudelschicht die restliche Sauce und den restlichen Käse verteilen.
  10. Lasagne ca. 30 -35 Minuten je nach Backofen (200°C) O/U mittlere Schiene backen, etwas abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

 Ulrike Behmer     

 1,212 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email