Kochjunkie auf Reisen

Apfelrotkohl a. d. Krups® Cooke me

Rezept von
ca. 80 Min.
Vorbereitung: 8 Min. | Kochzeit: 72 Min. | Portionen: 2,5 Kilo

Ich hatte das Glück einen dicken, fetten Rotkohlkopf zu bekommen und habe ihn in verschieden große Gläser eingekocht, weil ich kleine und große Portionen haben wollte. Kleine, falls meine Mom mal für sich alleine Rotkohl macht und große Portionen für uns alle, weil ich ja fast überwiegend für uns koche. Und so sind sie länger haltbar als eingefroren. Es hat so geduftet, dass ich am liebsten gleich ein Glas voll genascht hätte. Prima ging es im Drucktopf, da ich nicht dabei stehen und rühren musste. Zum Schreddern habe ich den Thermomix zu Hilfe genommen. Hier also das Rezept:

Zutaten

  • 2700 g Rotkohlkopf
  • 3 Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 6 Nelken
  • 100 g Schmalz
  • 8 Eßl. Apfelessig
  • 4 TL Zucker
  • 4 TL Salz
  • 4 Lorbeerblätter
  • 250 g Apfelsaft
  • 500 g Wasser

Zubereitung

  1. Vom Rotkohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen und klein raspeln (Thermomix: je 500 g mit Hilfe des Spatels 6-7 Sek Stufe 5) und umfüllen.
  2. Äpfel schälen, entkernen, in ¼ und Zwiebel in ¼ und ebenfalls fein hacken. (Thermomix: 4 Sek/Stufe 5)
  3. Cook4 me auf manuell und schmoren stellen und das Schmalz direkt in den Topf geben. Nach dem Aufheizen alle Zutaten gut anschmoren und einige Male umrühren.
  4. Dann umstellen auf Druck und 30 Minuten unter Druck garen.
  5. Den Backofen auf 90-100 Grad vorheizen, den Rotkohl in sauber sterilisierte Gläser abfüllen und auf die Fettpfanne stellen. Die Fettpfanne mit kochendem Wasser füllen (z.B. Wasserkocher) und 35 Minuten einkochen.

 

Verwendung: Glas öffnen, eventuell etwas Wasser zugeben, erhitzen, nochmal abschmecken und mit Speisestärke oder Mehlschwitze binden.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 118 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Category: