fbpx

Kochjunkie auf Reisen

Anisplätzchen

Rezept von
5 Min.
Vorbereitung: 30 Min. kühl stellen | Kochzeit: 10-12 Min. | Portionen: je nach Größe ca. 80

Anis dient zum Verfeinern von Backwaren, Brot, Fleischgerichten Fischgerichten, Suppen, Spirituosen und Süßspeisen. Als Heilpflanze wird sie auch bei Bauchschmerzen, Blähungen, Osteoporose, Husten und sogar bei Chronischer Bronchitis  verwendet. Der Duft der Plätzchen ist einfach himmlich.

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tüte Vanillinzucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Ei Größe M
  • 2 Tüten (a`10g ) Anis gemahlen

Zubereitung

  1. Zucker 10 Sek/ Stufe 10 mahlen und runter schieben.
  2. Restlichen Zutaten einwiegen und 3 Minuten /Knetstufe kneten.
  3. Den Teig in eine Schüssel geben, abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank kalt stellen.
  4. Teig in eine Gebäckpresse geben und Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder einen Pizzastein geben.

 

Bei 175 Grad ca. 10 -12 Minuten je nach Backofen auf mittlerer Schiene O/U backen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer     

 

371 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer